Начать тренировку Начать тренировку

Das Gehirn Aufbau

Gehirn hat komplexen Aufbau

Für viele Menschen mag der Aufbau des Gehirns wie ein großes Rätsel wirken. Von außen sieht es aus wie eine glitschige Masse, die von Furchen und wulstigen Gebilden überwuchert ist. Durch moderne Techniken besitzen wir mittlerweile eine gute Vorstellung von den Funktionen der verschiedenen Bereichen.

Menschen sind seit jeher vom Gehirn fasziniert. Bereits in der Antike wurden aus diesem Grund Operationen am offenen Gehirn durchgeführt. Lange Zeit war es jedoch kaum möglich den Gehirn Aufbau systematisch zu untersuchen. Natürlich ist auch früheren Generationen aufgefallen, dass nach Schlaganfällen bestimmte Funktionen gehäuft in Mitleidenschaft gezogen werden.

Viele Methoden erlauben einen Blick ins Gehirn

Mittlerweile gibt es aber eine ganze Reihe von Methoden, mit denen ein Blick ins Gehirn möglich ist. Neben dem EEG, das die Gehirnströme misst, sind das vor allem fMRTs, das ausgehend von dem Sauerstoffgehalt des relevanten Areals Bilder ermöglicht, sowie CTs, die eine Weiterentwicklung der Röntgentechnologie sind. Der Gehirn Aufbau sieht wie folgt aus:

  • Hirnstamm: Der Hirnstamm ist verantwortlich für viele körperliche Funktionen wie die Wärmeregulierung und Blutdruck
  • Zwischenhirn: Im Zwischenhirn werden die Sinneseindrücke umgeschaltet und zu weiteren Teilen des Gehirns geleitet, der Hypothalamus liegt hier
  • Kleinhirn: Das Kleinhirn ist für die komplexen Bewegungsabläufe verantwortlich
  • Großhirn: Das Großhirn verarbeitet komplexe Denkprozesse und kognitiv anspruchsvolle Gedankengänge

Gehirnjogging fordert das Großhirn

Der Teil des Gehirns, der sich am meisten beim Menschen, verglichen mit anderen Spezies, entwickelt hat, ist das Großhirn Hier befinden sich die Fähigkeiten, die uns von anderen Tieren unterscheiden. Natürlich stellt sich die Frage, wie das Großhirn trainiert werden kann. Daher fordert das wissenschaftlich fundierte Gehirnjogging von NeuroNation das Großhirn. Die Übungen stärken das Gedächtnis, Logik, Rechnen, Sensorik sowie Sprache. Dadurch, dass das Training personalisiert ist, können Sie Ihr Gehirn immer optimal fordern und erhalten dadurch immer den gewünschten Trainingseffekt. Probieren Sie es doch gleich mal aus.

»Mehr über Neurowissenschaften

Войти

Sign in with Google