Начать тренировку Начать тренировку

Die formale Logik

Die formale Logik kann mit Gehirntraining verbessert werden

» Logik kostenlos trainieren

Die Logik ist die Theorie des Schließens. Fakten ergeben einen Sinn, der sich auf Grund der Fakten erschließen lässt. Für einige ist die Logik ein böhmisches Dorf, für andere ein Quellelixier des Seins und Handelns. Denkt man an Logik, so gefällt das Bild eines Menschen, der sich in ellenlangen, verklausulierten Phrasen verliert, die irgendwie nur schwer einen Sinn für den Laien ergeben. Dabei ist Logik genau das Gegenteil dieses Bildes, sie ist eine Vereinfachung von Sachverhalten und Strukturen und bringt Ordnung in das Chaos. So ist es auch mit der formalen Logik.


Worum geht’s bei der formalen Logik?

Die formale Logik beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Aussagen und deren Richtigkeit von Hin- und Ableitungen. Allgemein lassen sich diese Betrachtungen formal darstellen. Die formale Logik ist die Theorie des folgerichtigen Argumentierens:

Wenn p, dann q. Man trifft also eine Erkenntnis über einen Sachverhalt auf Grund einer Tatsache, die ihre Gültigkeit besitzt. Ein Beispiel:

  • Auf meinem Buch steht „Lehrbuch für Biologie“. Die Gültigkeit dieses Umstandes führt zu meiner Aussage, dass ich ein Biologie-Lehrbuch lese und etwas über Biologie lerne. Beide Formen sind gültig, daher ist meine Argumentation logisch. Ein Beispiel demnach für formale Logik.

Die Betrachtung ist die, dass die Argumentation schlüssig ist, dass sie Sinn ergibt auf Grund von gültigen Fakten. Ein Bruch wäre es, wenn ich mit dem Biologie-Lehrbuch sage, dass ich etwas über die Geschichte des Automobils lerne. Diese Aussage ist argumentatorisch falsch, nicht sinngebend, formal unlogisch. Eine folgerichtige Argumentation ist eine formale Logik. Es klingt komplizierter als es schlussendlich ist.


Der Logiker in Uns

Tatsächlich vertreten die Menschen ihren getroffenen Standpunkt in einem vollkommen logischen Bewusstsein. Nur ist es schwierig die subjektive Empfindung als logisch zu bezeichnen. Ein objektiver Fakt hingegen, enthält seine Gültigkeit. Nur welcher Mensch ist schon objektiv? Vielleicht zeigt uns die Logik mehr als alles andere unsere Grenzen auf und steht als einsamer Mahner der menschlichen Impulsivität gegenüber – formal logisch?

Die formale Logik verbessern

Die formale Logik ist eine Fähigkeit, die sich trainieren lässt. Auf NeuroNation finden Sie bereits über 10 Übungen, mit denen Sie Ihr logisches Denken verbessern könne. Weitere 40 Gehirntraining-Übungen wurden gemeinsam mit Gehirnforschern entwickelt, die Ihre Gehirnleistung optimal fördern. Gerne können Sie das Gehirntraining kostenlos und so lange Sie möchten testen. Sie verbessern nicht nur Ihre Logik, sondern ebenso beispielsweise Ihre Konzentration, Ihre Lernfähigkeit und Ihr Gedächtnis.

» Kostenlos das logische Denken verbessern

Weitere Informationen:

Войти